Homelavade Blog
Days
:
:

Blog

RSS
Minimalismus - Montag, 22. Juli 2024

Minimalismus

Minimalismus ist ein Designkonzept, als auch ein ein Lebensstil. Es legt Wert auf Einfachheit, Ordentlichkeit und Funktionalität und zielt darauf ab, unnötige Dekorationen und Elemente zu entfernen, um einen ätherischen und ruhigen Raum zu schaffen. Bei diesem Stil steht nicht nur die Ästhetik des Raumes im Vordergrund, sondern auch die Zweckmäßigkeit und der Gemütlichkeit.

 

Helle Farben wie Beige und Grau, aber auch Weiß, Pastelltöne und einfache Linien und geometrische Formen sind bei minimalistischen Interior-Konzepten besonders beliebt, um einen Ruhe und Regeneration auszustrahlen. Das bedeutet auch, dass Sie beim minimalistischen Wohnen nicht auf Farbe und Muster verzichten müssen, wenn Sie bereits besondere Eyecatcher in Ihrem Zuhause besitzen.  Minimalismus konzentriert sich auf die Praktikabilität des Raums und die Essenz des Lebens.

 

Minimalistisches Wohnzimmer

Was benutzen Sie wirklich und wie viel brauchen Sie davon? Alles, was nicht benutzt wird, gehört aussortiert. Das nun gestaltete Wohnzimmer ist ein multifunktionaler Saal, der Unterhaltung, Studium, Sport und Arbeit integriert.

Ohne Fernseher im Wohnzimmer

Heutzutage wird der Fernseher nur wenige Male eingeschaltet. Deshalb kann man den Fernseher aus dem Wohnzimmer zu entfernen. Man kann  dem TV gänzlich abschwören und setzt auf einen Beamer. Oder kann man ganz einfach auf ihren Computern fernsehen. Schließlich sind die Anschaffungskosten für einen Fernseher relativ hoch und der Fernseher wird selten genutzt.

Massage im Wohnzimmer

Sie können einige Fitnessgeräte kaufen, und sie im Wohnzimmer aufstellen, wie zum Beispiel Yogamatten oder Springseile. Das größte häufige Problem von Büroangestellten ist langes Sitzen sowie Rücken- und Schulterschmerzen, daher müssen wir unseren Körper von Zeit zu Zeit trainieren.

Entspannung im Wohnzimmer

Das Wohnzimmer verfügt normalerweise über ein Sofa (mit einigen gemütlichen Kissen)und einen Teppich, der als Ruhebereich dient. das Sofa kann immer mit dem Rücken zu einer stabilen Wand stehen, sodass der Blick in den Raum gerichtet ist. So ist es besser. Und Sie können auch einen Strauß Kunstblumen ins Wohnzimmer stellen

Studium im Wohnzimmer

Stellen Sie einen Tisch und einen Stuhl auf und dies ist der Arbeitsbereich. in den Arbeitsbereich stellen Sie am besten eine Lampe für lernen und haben eine Steckdose zum Aufladen des Computers.

Kommentare(0)
Was muss bei der Installation von Lampen beachten? - Donnerstag, 20. Juni 2024

Was muss bei der Installation von Lampen beachten?

 

 Wenn man eine Renovierungsfirma um dekoration bitte, sind die Kosten für die Installation der Lampen normalerweise in der Elektrikergebühr enthalten. Daher wird man oft alle Lampen online kaufen und sich dafür entscheiden, die Lampen nicht von einem Händler installieren zu lassen, ist der Preis viel günstiger.

 

Wann ist der richtige Zeitpunkt zur Installation der Lampe?

Sie können zuerst die Lampe kaufen und dann entsprechend der Größe der Lampe die Lücke lassen. Am besten installieren Sie die Hauptlampe, nachdem Sie die Lücke gereinigt haben, um eine Staubadsorption auf der Lampe zu vermeiden.

 

Beratung bei der Lampeninstallation

1. Pendelleuchte/Kronleuchter: Elektriker werden die Kettenlänge auf der Grundlage ihrer eigenen Erfahrung anpassen. Es wird empfohlen, dass Eigentümer vor Ort ist, um die Kettenlänge vor Ort auf eine Höhe einzustellen, die sie für angemessen halten, um unangemessene Höhen zu vermeiden.

2. Quadratische oder lange Deckenlampen: Quadratische oder lange Deckenlampen werden bei der Installation von Hängebrett sorgfältig gemessen. Wenn der Elektiker nicht so sorgfältigen ist, installieren der Elektiker die Lampe beiläufig. Es wird schwieriger sein, sie später anzupassen.

3. Dekoratives Hauptlampe: Die Installationsdetails müssen bestätigt werden, z. B. die Installationsmethoden für Vorder- und Rückseite von Kristall/Glas

4. Schrauben im Zubehörpaket: Lampen mit unterschiedlichem Gewicht sind mit unterschiedlichen Befestigungsschrauben ausgestattet, Bei einigen handelt es sich um Expansionsschraube und bei anderen um Kunststoffschrauben, sodass die beide nicht verwechselt werden können (dies hat mit Sicherheits- und Tragfähigkeitsproblemen zu tun).

5. Tragen Sie bei der Installation neue Handschuhe: Jede Leuchte liegen Installationshandschuhe bei. Es wird empfohlen, bei der Installation einer Leuchte ein neues Paar Handschuhe zu verwenden. Die Handschuhe werden während des Bohr- und Installationsvorgangs schmutzig. Das Tragen dieser schmutzige Handschuhe beim Einbau anderer Leuchten führt zu schmutzigen Stellen an den anderen Leuchten.

6. Werfen Sie zuerst nicht die Verpackung weg! Während des Dekoration kann viel Staub entstehen. Decken Sie daher nach der Installation der Lampen alle Lampen erneut mit Verpackungsmaterial ab, um die Lampen sauber zu halten. 

 

Kommentare(0)
Die richtige Lichtfarbe wählen - Freitag, 14. Juni 2024

Haben Sie falsche Lichtfarbe für den passenden Raum gewählt?

 

Bei der Inneneinrichtung ist die Wahl der Lichtfarbe von Lampen sehr wichtig, da sie die Atmosphäre und den Komfort des gesamten Innenraums beeinflussen kann. Wie soll man die Farbtemperatur und Lichtfarbe von Lampen wählen?

 

Beziehung zwischen Farbtemperatur und Lichtfarbe

Die Farbtemperatur bestimmt die Lichtfarbe, die Farbtemperatur wird normalerweise in „Kelvin (K)“ gemessen und unterschiedliche Farbtemperaturbereiche zeigen unterschiedliche Lichtfarben und können so an unterschiedliche Szenen angepasst werden.

 

2700-3500K-- Warmweiß

Die Farbtemperatur 2700-3500 entspricht warmweißem Licht. Wie der Name es schon vermuten lässt, strahlt warmweißes Licht eine angenehme Wärme aus. Es schafft eine gemütliche Atmosphäre. Gerade im eigenen Zuhause wie Wohnzimmer, Schlafzimmer oder im Flur eignet sich warmweiß optimal als Lichtfarbe. Und auch in Restaurants und Bars lässt sich mit warmem Licht eine behagliche Stimmung erzeugen.

 

4000–4500K--Neutralweiß

Die Farbtemperatur 4000–4500K entspricht Neutralweiß, das dem natürlichen Licht während des Tages nahekommt. Es wird normalerweise in Bereichen verwendet, die eine hohe Helligkeit und klare Sicht erfordern und ohne dabei komplett den Wohlfühlcharakter zu verlieren, wie z. B. Küchen, Arbeitszimmer und Büros.

 

5000-6500K--Kaltweiß

5000–6500 K entsprechen kaltweißem Licht, einem hellen und klaren Licht, das für den Einsatz in Arbeitsbereichen geeignet ist, die eine höhere Helligkeit erfordern, wie Lesebereiche und Werkstatt.

 

Stufenloses Dimmen: Es handelt sich um eine Dimmtechnologie, die das Licht zwischen warmem Licht und weißem Licht anpassen kann. Darüber hinaus können Helligkeit und Farbtemperatur des Lichts jederzeit nach Bedarf angepasst werden, um für verschiedene Szenen passende Lichteffekte zu erzeugen. Lichteffekte sorgen für mehr Spaß im Heimerlebnis. Mache dimmbare Leuchten werden mit einer Fernbedienung geliefert. In diesem Fall kann die dimmbare Leuchte nicht mit einem Dimmschalter verwendet werden.

 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie bei der Wahl der Farbtemperatur psychologische und ästhetische Aspekte berücksichtigen müssen, sie hängt jedoch mehr von Faktoren wie Beleuchtung, Raumklima und Möbelfarbe, Klimaumgebung und Bedingungen am Anwendungsort ab.

Kommentare(0)
Dekostil und die Merkmale - Freitag, 14. Juni 2024

Welche Dekostile sind beliebt? Dies muss vor der Deko lesen.

 

Wenn Sie Ihr Haus dekorieren möchten, sollten Sie sich vor der Deko über den Stil Gedanken machen und den Dekorationseffekt bestimmen, damit der dekorierte Raum Ihren Erwartungen nicht entgehen wird. Dieser Artikel befasst sich hauptsächlich mit den derzeit beliebten Dekorationsstilen sowie deren Eigenschaften und Dekorationselementen und Ihnen dabei helfen, Ihren idealen Dekorationssti zu finden!

 

9-Top Dekostil

 Creme-Stil

Stilmerkmale: Betonung von Farbton und Textur, das Gesamtgefühl ist schlicht und erfrischend, die Form ist sanft und süß und die Farbtöne sind harmonisch und einheitlich.

Passende Deko-Elemente: helle Wandfarbe, milchig weiße Bodenfliesen, Wolkensofa, flache/gewölbte Decke

 

Natürlicher Holzstil
Stilmerkmale: Die selbst Farbtöne und das Material der natürlichenHolz unterstreichen die Textur des Raums. Eine große Anzahl von Holz, Rattan, Stoff und anderen Materialien schaffen eine originelle und natürliche Raumatmosphäre.
Passende Deko-Elemente: Massivholzmöbel, weiße Wandfarbe

 

Französischer Stil

Stilmerkmale: exquisit, romantisch, elegant und edel
Passende Deko-Elemente: Gipslinien, Gipseckblumen, Gipslampenplatten, Marmor usw.

 

Erschwinglicher Luxus Stil (Affordable Luxury Stil)

Stilmerkmale: Die Heimdekoration ist schlicht, strebt aber nach Textur, die Farben sind hell und schön, die Farben sind hell, klar und schön, der Raum ist ordentlich💯
Passende Deko-Elemente: Marmor, Metall, Glas und verwenden Lichtleisten, Downlights, Strahler, Stehlampen und andere Beleuchtungskörper anstatt eines einzelnen großen Kronleuchters

 

Moderner Stil

Stilmerkmale: helle Farben, schwarze und graue Farben mit geringer Sättigung, hauptsächlich einfache geometrische Formen
Passende Deko-Elemente: Dunkles Stoffsofa, schlichte Lampe, Marmor, moderne Möbel

 

Nordischer Stil

Stilmerkmale: verehren und befürworten die Natur. Decken, Wände und Böden sind überwiegend mit natürlichen Elementen verziert
Passende Deko-Elemente: Bevorzugen natürliche Materialien und Massivholz möbel, hauptsächlich Naturtöne und mit natürlichen und schlichten Verzierungen

 

Retro-Stil

Stilmerkmale: Achten Sie auf die Harmonie und Einheit dunkler Töne und Farben. Dieser Dekorationsstil ist schwieriger zu gestalten. Es wird empfohlen, unter Anleitung eines Designers zu dekorieren.
Passende Deko-Elemente: Retro-Möbel, Holzmaterialien, Messingelemente

 

Minimalistischer Stil

Stilmerkmale: Schwarz, Weiß, Grau und andere Zwischenfarben werden meist als Hauptfarben verwendet, die Gesamtform ist exquisiter und schlichter. Es wird mehr Wert auf Designfähigkeiten und Designhandwerk gelegt
Passende Deko-Elemente: Designelemente, Farben, Beleuchtung und Rohstoffe werden auf ein Minimum reduziert, um den Effekt zu erzielen, dass weniger mehr bedeutet.

 

Wabi-Sabi Stil

Stilmerkmale: Hauptsächlich Grau, Weiß, Braun und natürliche Farben, wobei neue Materialien wie Mikrozement gut genutzt werden, um eine natürliche Textur zu schaffen und die wesentliche Schönheit der Dinge wiederherzustellen
Passende Deko-Elemente: natürliche Materialien, geschwungene Elemente, natürliche Möbel, rustikale Töne

 

Kommentare(0)
Blog Archiv
Jetzt 10 € Gutschein sichern. Abonnieren jetzt den Homelavade Newsletter und verpassen keine Angebote.

Urheberrecht © 2013-2024 Homelavade,Alle Rechte vorbehalten.